Mit einem Satellitenprogramm bespielt die Duisburger Filmwoche erstmals sechs ausgewählte Kinos in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Termine stehen jetzt fest:

3.11.2020 Metropolis Kino in Hamburg
4.11.2020 Werkstattkino in München
5.11.2020 Filmpalette in Köln
6.11.2020 Kino Arsenal in Berlin und Kino Xenix in Zürich
7.11.2020 Österreichisches Filmmuseum in Wien

Die Filmauswahl für das Programm in Duisburg und die Veranstaltungen in den Partnerkinos wird Anfang Oktober veröffentlicht.

Auch die Vorführungen außerhalb Duisburgs setzen auf das Kino als Ort für Debatten und den diskursiven Austausch über dokumentarisches Arbeiten. Die Gespräche mit den Regiegästen moderieren die Mitglieder der Auswahlkommission, unterstützt von Susanne Quester in München, sowie Volko Kamensky und Bernd Schoch in Hamburg. Die Protokolle der Filmdiskussionen werden im Laufe der Festivalwoche auf unserer Website publiziert.